Energiesparlampe

Nicht nur durch das Verbot von Glühbirnen durch die EU (Siehe Artikel: EU beschließt das Ende der Glühbirne), sondern auch durch ihr enormes Energieeinsparpotential, sind Energiesparlampen die beste Wahl, wenn […]

Nicht nur durch das Verbot von Glühbirnen durch die EU (Siehe Artikel: EU beschließt das Ende der Glühbirne), sondern auch durch ihr enormes Energieeinsparpotential, sind Energiesparlampen die beste Wahl, wenn es um die Beleuchtung der Wohnung geht.

Die Lebensdauer eine Energiesparlampe beträgt zwischen 5.000 und 15.000 Stunden und liegt damit 5- bis 15-Mal über der einer Glühbirne.

Die Lebensdauer steht auf jeder Verpackung und wird mit der Maßeinheit [h] angegeben. H = Englisch für hour (Stunde).

Vergleich des Stromverbrauchs [Watt] einer Glühbirne gegenüber einer Energiesparlampe:

Glühbirne     Energiesparlampe
40 8
60 12
75 16
100 21
120 24

 
Der Stromverbrauch der Energiesparlampe kann je nach Bauart und Hersteller um 1 bis 2 Watt vom angegebenen Wert abweichen.

Vergleich der Lichtausbeute gängiger Lampenformen in Lumen pro Watt. Lumen steht für die Leuchtkraft und die Angabe erfolgt pro verbrauchtem Watt (Strom).

Lampenart     Lichtausbeute
Glühlampe 12–15
Halogenglühlampe ca. 25
LED 40–110
Kompaktleuchtstofflampe ca. 60

 
Auf was ist bei Energiesparlampen zu achten?

– Die volle Helligkeit wird nicht gleich nach dem Einschalten, sondern erst ein paar Sekunden danach erreicht. Haben Lampen eine spezielle "Quick-Start-Vorrichtung", dann dauert dieser Vorgang nur ca. 3 Sekunden.

– Es gibt Birnen mit und ohne Vorheizfunktion. Die Vorheizfunktion erhöht in diesem Fall nicht die Helligkeit der Energiesparlampe, sondern deren Lebensdauer (Brenndauer und Anzahl der Schaltzyklen (An- und Ausschalten)).

– Die meisten Energiesparlampen sind für den Einsatz bei Zimmertemperatur konzipiert. Für andere Verwendungszwecke, z.B. im Außenbereich, sollte ein Fachhändler gefragt oder die Packungsinformationen genau gelesen werden.

– Die Lampen beinhalten Quecksilber und gehören daher nicht in den Hausmüll. Die Rückgabe "muss" entweder beim Recyclinghof oder an Sammelstellen erfolgen. Vielleicht hat ihr Supermarkt schon so eine Sammelstelle?

– Wie jede Lampe, so altern auch Energiesparlampen. Sollte die Lampe zu dunkel werden, dann sollte sie auf jeden Fall ausgetauscht werden. Die Alterung ist abhängig vom Fabrikat und kann schon nach 2.000 Betriebsstunden zwischen 8 und 40% betragen, d.h. Prozent weniger Helligkeit.

About admin